50 Jahre – Auferstehung Christi in Greste

Am 21. Januar 1968 wurde durch Weihbischof Nordhues die Auferstehungskirche in Greste geweiht. Wir begehen daher in diesem Jahr den 50. Jahrestag ihrer Kirchweihe. Erbaut von Architekt Hanke, Bielefeld, ist die Auferstehungskirche ein wichtiges Zeugnis für die Entwicklung des Kirchbaues unter dem Einfluss des II. Vatikanischen Konzils und der liturgischen Erneuerung und ist seitdem von der Kirchengemeinde vollendet worden (Orgel, Bronzegeläut, Kreuzweg). Künftig wird sie der Kirchenort für die Katholiken in ganz Leopoldshöhe sein. Aus diesem Anlass feiern wir am Samstag, 20. Januar 2018, um 17.00 Uhr einen festlichen Gottesdienst und laden anschließend zum Empfang ins Pfarrzentrum ein.